Logo Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig
Logo 2 Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig

Feldhamster endgültig gerettet – Gericht ordnet Ruhen des Verfahrens an

Die Population des Feldhamsters in Sangerhausen konnte durch den BUND Sachsen-Anhalt dauerhaft vor der Zerstörung durch den von der Stadt Sangerhausen beabsichtigten Industriepark Mitteldeutschland gerettet werden. In dem von Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB vertretenen Verfahren hat das Oberverwaltungsgericht Magdeburg mit Beschluss vom 5.10.2022 (Az. 2K 107/20) das Ruhen des Verfahrens bis zur Aufhebung des streitgegenständlichen Bebauungsplans durch den Stadtrat Sangerhausen angeordnet. „Für den BUND stellt der neuerliche Beschluss einen gerichtlichen Erfolg auf ganzer Linie dar, mit dem der Lebensraum der Kernpopulation gerettet werden konnte.“ freut sich BUND-Landesvorsitzender Ralf Meyer. Hintergrund ist ein vom BUND Sachsen-Anhalt im Jahr 2020 angestrengtes Normenkontrollverfahren [...]

2022-10-26T17:42:29+02:0026. Oktober 2022|

ZNER Online-Tagung

Fachtagung zum 25-jährigen Jubiläum der Zeitschrift Neues Energierecht, Freitag, 4. November 2022 (online)  Die „Energiewende: Perspektiven nach den europäischen und deutschen Reformpaketen“ ist das Thema der Jubiläums-Tagung der Zeitschrift Neues Energierecht (ZNER). Im Rahmen der online-Tagung versammelt die ZNER herausragende Expertinnen und Experten auf dem Gebiet. Kanzleipartnerin Dr. Franziska Heß spricht am Vormittag zu dem Thema „Windkraft und Naturschutz“. Der Vortrag zeigt die aktuellen Rechtsfragen und Gesetzesänderungen hinter den Konflikten und Synergien von Klima- und Naturschutz in Bezug auf die Windkraft als Teil des Transformationsprozesses hin zur Klimaneutralität auf. Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie HIER.   [...]

2022-10-26T10:15:37+02:0026. Oktober 2022|

Bürgerinitiative Bergrheinfeld wehrt sich mit Baumann Rechtsanwälte gegen Konverter bei SuedLink

Die Bürgerinitiative Bergrheinfeld e.V. mit ihrem Vorsitzenden Norbert Kolb wehrt sich im Genehmigungsverfahren für die von der Tennet TSO GmbH in der Gemarkung Bergrheinfeld geplante über 500 Millionen € teure Konverterstation der Erdkabeltrasse SuedLink. Die Bürgerinitiative hält es für absolut unvertretbar, dass nunmehr zu den 170 Strommasten auch noch eine Groß-Konverterstation auf dem Gemeindegebiet errichtet werden soll. Sie hat daher die auf Infrastrukturvorhaben spezialisierte Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Würzburg-Leipzig-Hannover mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen beauftragt und über diese bei der Regierung von Unterfranken detaillierte Einwendungen gegen das Vorhaben im laufenden immissionsschutzrechtlichen Verfahren heute vorgelegt. Die Bürgerinitiative Bergrheinfeld verfolgt [...]

2022-10-26T10:04:15+02:0025. Oktober 2022|

Der Rechtsrahmen zur Errichtung von Agri-PV-Anlagen: Ein Überblick

Mit dem Einsatz von Agri-Photovoltaik (Agri-PV) können Landwirte ihre Grundstücke doppelt nutzen. Die speziellen Photovoltaik-Anlagen bieten die Möglichkeit, durch hoch aufgeständerte Module Großflächenanlagen auf landwirtschaftlichen Grundstücken zu realisieren und diese gleichzeitig weiterhin zur Nahrungsmittelproduktion zu verwenden (ausführlich hierzu Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Agri-Photovoltaik: Chance für Landwirtschaft und Energiewende, 2. Aufl. April 2022, online abrufbar unter: https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/APV-Leitfaden.pdf). Alternativ ist auch eine vertikale Aufständerung möglich, die durch die Freihaltung von Korridoren zwischen den Modulen eine Weiterbewirtschaftung der Agrarflächen ermöglicht. Damit können sich Landwirte spätestens mit der durch das Osterpaket der Bundesregierung eingeführten Integration von Agri-PV-Anlagen in die Freiflächenausschreibung des § 37 [...]

2022-10-20T12:45:42+02:0017. Oktober 2022|

Klagebegründung gegen den Ausbau der B12 – Einladung zum Pressegespräch (online) am 14. Oktober 2022 um 10:00 Uhr

Die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft hat im Auftrag des Bund Naturschutz in Bayern e.V. Klage gegen den Ausbau der Bundesstraße 12 eingereicht (siehe unsere Pressemitteilung vom 25.08.2022). Anlässlich der Einreichung der ausführlichen Klagebegründung am 12.10.2022 beim Verwaltungsgerichtshof in München, findet ein Pressegespräch mit Rechtsanwältin und Kanzleipartnerin Dr. Franziska Heß und Vertretern des Bund Naturschutz in Bayern e.V. statt. In dem online veranstalteten Gespräch wird Dr. Franziska Heß auf die wichtigsten Punkte der Klagebegründung und auf die Fragen der teilnehmenden Pressevertreter eingehen. Dabei spielt, neben dem Natur- und Artenschutzrecht, der Klimaschutz bei Straßenbauvorhaben eine besondere Rolle. Weitergehende Informationen, Zugangs-Link und Anmeldung [...]

2022-10-26T09:52:47+02:0012. Oktober 2022|

VCD Bayern e.V.

Rechtliche Strategien für die Abwehr von Straßenbauvorhaben: Dr. Franziska Heß beim Verkehrsclub Deutschland Landesverband Bayern e.V. Anlässlich der Mitgliederversammlung des Verkehrsclub Deutschland Landesverband Bayern e.V. (VCD Bayern e.V.) am 08. Oktober 2022 referiert Partnerin der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte PartG mbB, Dr. Franziska Heß, über „Rechtliche Strategien für die Abwehr von Straßenbauvorhaben“. Auf Einladung des VCD Bayern e.V. informiert der Vortrag umfassend über die Bedeutung und die Projekte des Bundesverkehrswegeplans 2030 sowie die einzelnen rechtlichen Anforderungen an Straßenbauprojekte. Dr. Franziska Heß wird zudem auf die Fragen und Anliegen der Mitglieder des Verkehrsclubs mit ihrer Expertise und Erfahrung eingehen.

2022-10-26T10:29:07+02:008. Oktober 2022|
Nach oben