Logo Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig
Logo 2 Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig

Schrottverarbeitende Betriebe in Mannheim hintertreiben Akteneinsicht der Gemeinde Altrip

Der Streit um die Gewährung von Akteneinsicht für die Gemeinde Altrip in die immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsunterlagen der rechtsrheinischen schrottverarbeitenden Betriebe Mannheim spitzt sich zu. Mit allen Mitteln versuchen die Stadt Mannheim und die beiden schrottverarbeitenden Betriebe weiterhin den Akteneinsichtsanspruch der Gemeinde Altrip zu vereiteln. Die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB hatte für die Ortsgemeinde bereits im Juni 2016 einen Antrag auf Einsicht in die umweltrelevanten Akten bei der Stadt Mannheim eingereicht. Hintergrund sind die extremen Lärmauswirkungen durch den Betrieb der zwei schrottverarbeitenden Betriebe auf der gegenüberliegenden Rheinseite auf das Gemeindegebiet Altrip. Eine rechtliche Überprüfung der Rechtsschutzmöglichkeiten der Gemeinde setzt voraus, dass [...]

2017-12-18T16:22:55+01:0021. März 2017|

Schallschutzprogramm am Hauptstadtflughafen BER

Weitere Klage gegen die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) wegen Ablehnung von Schallschutz eingereicht Die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB (Würzburg/Leipzig) hat in dieser Woche beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eine weitere Klage gegen die Art und Weise der Umsetzung des Schallschutzprogrammes für den künftigen Flughafen Berlin-Brandenburg durch die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) eingereicht. Die Klage wird wegen ihres musterhaften Charakters von der Solidargemeinschaft Schallschutz, initiiert vom VDGN e.V. und BVBB e.V., unterstützt. Konkret geht es bei dieser musterhaften Klage eines betroffenen Anwohners aus Bohnsdorf darum, unter welchen Voraussetzungen die FBB verpflichtet ist, Wohnräume als schutzwürdig anzuerkennen. Bei dem betroffenen Gebäude [...]

2017-12-18T16:22:55+01:0010. März 2017|
Nach oben