Impressum2018-09-06T10:17:08+00:00

Impressum

Baumann Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwalt Wolfgang Baumann (Partner)
(Fachanwalt für Verwaltungsrecht)

Rechtsanwältin Franziska Heß (Partner)
(Fachanwältin für Verwaltungsrecht)

Rechtsanwältin Anja Schilling (Partner)
(Fachanwältin für Verwaltungsrecht)

Rechtsanwältin Simone Lesch
(Fachanwältin für Verwaltungsrecht)

Rechtsanwalt Rick Schulze, LL. M. oec.
(Fachanwalt für Verwaltungsrecht)

Rechtsanwalt Thomas Jäger

Kontakt – Hauptsitz

Annastraße 28
97072 Würzburg

Telefon: + 49 931 460460
Telefax: + 49 931 4604670
E-Mail: info@baumann-rechtsanwaelte.de

Kontakt – Zweigstelle

Harkortstraße 7
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 149 697 60
Telefax: +49 341 149 697 58
E-Mail: leipzig@baumann-rechtsanwaelte.de

Kontakt – Zweigstelle

Lavesstraße 79
30159 Hannover

Telefon: +49 511 220 053 46
Telefax: +49 511 220 053 47
E-Mail: hannover@baumann-rechtsanwaelte.de

Rechtsform, Register

Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB ist seit 14.01.2015 eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung nach Maßgabe des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes.
Partnerschaftsregister: 90 P, AG Würzburg

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern

Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Bezirk des Oberlandesgerichts Bamberg, Friedrichstraße 7, 96047 Bamberg. (Telefon: 0951 / 98620-0, info@rakba.de, www.rakba.de).

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27aUStG) USt-IdNr. DE298375119

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.
Die angegebenen Partner haben sich in der Form einer Partnerschaft zur dauerhaften Berufsausübung zusammengeschlossen.
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Bamberg (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de),
E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org

Berufshaftpflichtversicherung

Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.
Versicherungssumme: 2,5 Mio. € pro Partner pro Schadensfall. Insgesamt 10 Mio. pro Jahr.

Bildnachweise

Bundesverwaltungsgericht Leipzig: Florian Koppe
Montage: Uli Spitznagel
Personen- und Kanzleifotos: Torsten Repper
Schubladen: Dant / iStockphoto
Ordner: Tim Reckmann / pixelio
Restliche Fotos: pixabay