Logo Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig
Logo 2 Baumann Rechtsanwälte Würzburg Leipzig

OVG Berlin Brandenburg weist Klage gegen Erweiterung der Passagierabfertigungsanlagen am künftigen Flughafen Berlin Brandenburg ab

Das OVG Berlin Brandenburg hat mit Urteil vom heutigen Tage die Klage des Bürgerverein Berlin Brandenburg e.V. (BVBB) gegen die 27. und die 31. Änderung des Planfeststellungsbeschlusses für den künftigen Flughafen Berlin Brandenburg abgewiesen. Mit der 27. Änderung hatte die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde der Länder Berlin und Brandenburg der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH gestattet, neue Rollwege und Vorfeldflächen zu errichten, um hierdurch eine befristete Weiternutzung der Passagierabferigungsanlagen im Nordteil des bestehenden Flughafens Schönefeld zu ermöglichen und den künftigen Flughafen Berlin Brandenburg im sog. Double-roof-Betrieb mit mehreren Terminalstandorten für die Passagierabfertigung zu betreiben. Mit der 31. Änderung wurde im Mittelfeld des [...]

2020-01-23T13:59:43+01:0023. Januar 2020|

Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, der BUND Naturschutz in Bayern e.V. sowie der Landesverband Bayern der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine e.V. klagen geschlossen gegen SuedOstLink

Die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte PartGmbB hat heute beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine Klage des Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, des BUND Naturschutz in Bayern e.V. sowie des Landesverband Bayern der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine e.V. gegen das Vorhaben SuedOstLinK eingereicht. Die Klage wendet sich gegen die Entscheidung der Bundesnetzagentur vom 18.12.2019, Az. 6.07.00.02/5-2-3/25.0, welche für den „Abschnitt C: Raum Hof ‑ Raum Schwandorf“ einen 1000m breiten Trassenkorridor rechtsverbindlich festgelegt hat. Die angegriffene Entscheidung wurde von der Bundesnetzagentur im Rahmen des Gleichstromprojekts SuedOstLink getroffen, das als Erdkabel geplant ist. Es besteht aus den vier Abschnitten A bis D, welche die beiden Netzverknüpfungspunkte [...]

2020-01-23T13:56:42+01:0023. Januar 2020|

Dissertation von Rechtsanwältin Dr. Franziska Heß mit dem Willi Blümel-Preis 2019 der Willi und Lily Blümel-Stiftung ausgezeichnet

Die Willi und Lily Blümel-Stiftung hat am 12.12.2019 in Erinnerung an Herrn Universtätsprofessor Dr. Willi Blümel und anknüpfend an seine Forschungs- und Interessengebiete Rechtsanwältin Dr. Franziska Heß für ihre Dissertation zum Thema „Flugverfahren im luftrechtlichen Mehrebenensystem“ den Willi Blümel-Preis 2019 verliehen. Die Partner der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB freuen sich mit Frau Dr. Heß über die Auszeichnung der Arbeit, die im Duncker & Humblot Verlag in der Schriftenreihe der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer erschienen ist. Die Verleihung des Willi Blümel-Preises durch die rheinland-pfälzische Verwaltungsuniversität Speyer zeigt, welch besondere Bedeutung die Verwaltungsrechtswissenschaft der bestbewerteten Doktorarbeit von Rechtsanwältin Dr. Hess beimisst. [...]

2020-01-08T10:52:08+01:008. Januar 2020|

In eigener Sache

Verändertes Management der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB  Zum 31.12.2019 ist der Gründer und Namensgeber der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte als Partner aus der Rechtsanwaltsgesellschaft ausgeschieden und hat das Management der Rechtsanwaltsgesellschaft an die verbleibenden Partner übertragen. Rechtsanwalt Wolfgang Baumann wird der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte als Rechtsanwalt im Anstellungsverhältnis erhalten bleiben und seine Mandanten weiterhin betreuen. Zum 01.01.2020 wurde Rechtsanwalt Thomas Jäger als Partner der Kanzlei aufgenommen. Die Geschäftsführung der Partnerschaftsgesellschaft erfolgt ab dem 01.01.2020 durch die Partner*innen Rechtsanwältin Dr. Franziska Heß, Rechtsanwältin Anja Schilling, Rechtsanwalt Rick Schulze und Rechtsanwalt Thomas Jäger. Die Partner danken dem Gründer Wolfgang Baumann herzlich für [...]

2019-12-31T10:09:36+01:001. Januar 2020|
Nach oben