Laden...
Presse 2018-03-06T08:51:33+00:00

AKTUELLE PRESSEMELDUNGEN

DOWNLOADS

22Mrz 2018

Urteilsgründe zum Klageverfahren gegen den Planfeststellungsbeschluss für S-Bahn-Verschwenk für SBahnverschwenk in Fürth Nord liegen vor

22. März 2018|

Bundesverwaltungsgericht fällt Grundsatzurteil zur Bedeutung von Nutzen-Kosten-Untersuchungen in der Fachplanung Mit Urteil vom 9.11.2017 hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes für das Vorhaben Nürnberg – Ebensfeld, Planfeststellungsabschnitt Fürth Nord, für rechtswidrig erklärt. Nun liegen die Urteilsgründe vor. Rechtsanwalt Wolfgang Baumann (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) erläutert die wesentlichen Urteilsgründe: [...]

21Mrz 2018

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof München erklärt Bebauungsplan für Unterführung am Bahnhof Coburg-Creidlitz für unwirksam – Klage einer Anwohnerin auf ganzer Linie erfolgreich

21. März 2018|

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof München (BayVGH) hat mit Urteil vom 19.03.2018 den Bebauungsplan der Stadt Coburg für eine Unterführung am Bahnhof Coburg-Creidlitz für unwirksam erklärt, wie gestern telefonisch seitens der Geschäftsstelle des Gerichts mitgeteilt wurde. Mit dem Bebauungsplan wollte die Stadt Coburg die beiden bestehenden Bahnübergänge zurückbauen und durch eine [...]

23Feb 2018

Kiesabbau in Kleinostheim – Bayerischer Verwaltungsgerichtshof lässt Berufung der Gemeinde zu

23. Februar 2018|

Mit Beschluss vom 8. Februar 2018 hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof dem von der Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB (Würzburg/Leipzig) für die Gemeinde Kleinostheim gestellten Antrag auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg vom 15. Dezember 2015 stattgegeben. Infolge der Entscheidung des VGH wird nun die Rechtmäßigkeit [...]

09Nov 2017

Bundesverwaltungsgericht erklärt Planfeststellungsbeschluss mit S-Bahn-Verschwenk für rechtswidrig

9. November 2017|

Klagen der Stadt Fürth und des Bund Naturschutz in Bayern erfolgreich Mit Urteil vom heutigen Tage hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes für das Vorhaben Nürnberg – Ebensfeld, Planfeststellungsabschnitt Fürth Nord, für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt. Der Planfeststellungsbeschluss sah unter anderem vor, dass die [...]

08Nov 2017

Bundesverwaltungsgericht verkündet Urteil zu den Klagen der Stadt Fürth, des Bund Naturschutz in Bayern e.V. und von Landwirten aus dem Knoblauchsland zur ICE-Trasse Nürnberg – Erfurt

8. November 2017|

Nach der dreitägigen mündlichen Verhandlung (vom 25.-27.10.2017) zu den Klagen der Stadt Fürth, des Bund Naturschutz in Bayern e.V. und von 17 klagenden Landwirten aus dem Knoblauchsland gegen den Planfeststellungsabschnitt 16 der ICE-Trasse Nürnberg - Erfurt, verkündet der 3. Senat des Bundesverwaltungsgericht das Urteil am morgigen Donnerstag, den 9.11.2017, 11.00 [...]

07Nov 2017

Schonzeit für den Wolf in der Lausitz

7. November 2017|

Landratsamt Bautzen bestätigt aufschiebende Wirkung des Widerspruchs der Grünen Liga gegen die Abschussgenehmigung Am 30.10.2017 erteilte der Landkreis Bautzen, gestützt auf § 22 Absatz 2 des Sächsischen Jagdgesetzes, die Genehmigung zur Erlegung eines Wolfs des sogenannten „Rosenthaler Rudels“. Die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB (Würzburg/Leipzig) hat bereits am 02.11.2017 im [...]

Presseinfo
Pressefotos

PRESSEFOTOS

Hier finden Sie Fotos unseres Kanzlei-Teams für redaktionelle Beiträge.

ZU DEN FOTOS